• Jacobo Perez, CEO kitamanagement.ch

Kita-Web

Aktualisiert: 12. Mai 2021

Dein Fenster zur Welt und deine Visitenkarte

kitamarketing.ch Blog / Kita-Web

Ich kann ruhigen Gewissens behaupten, praktisch 95% aller Kita-Websiten der Deutschschweiz mindestens einmal besucht und genau angeschaut zu haben. Wieso ich das gemacht habe? Nicht, weil es mir langweilig war, sondern weil ich der festen Überzeugung bin, bei allem, was ich mache, immer etwas Neues zu lernen.


Ich möchte hier keine genaue Analyse dieser Kita-Website Reise schreiben, aber ein paar meiner Erfahrungen und Eindrücke dieser „Reise“ mit euch teilen.

Ich habe dabei alles gesehen, von Top- bis zu „Augen zu und durch“-Websiten. Die letzte Bemerkung ist keine destruktive Kritik, eher ein Weckruf an die Betroffenen!


Dass heutzutage jedes Kita-Unternehmen eine Website braucht, da sind wir uns, denke und hoffe ich zumindest, alle einig.

Aber worüber ich mir nicht so sicher bin, ist, wie diese aussehen soll. Über Geschmack kann man sich streiten. Die einen mögen diese Farbe, die anderen diese, einige gestalten die Website „kindlich“, andere wiederum eher „neutral“. Das ist auch alles ok und gehört zur persönlichen Entscheidung, die ich voll und ganz respektiere. Was ich aber nicht durchgehen lassen kann, ist, wenn eine Website seit mehr als zwei Jahren nicht mehr angepasst worden und der Inhalt veraltet ist, wichtige Infos fehlen oder sehr mühsam zu finden sind, falsche Website-Darstellungen angezeigt werden, da die Website nicht mobiltauglich ist, etc.


kitamarketing.ch Blog / Kita-Web

Es gibt bei (Kita-)Websiten ein paar „ungeschriebene Regeln und Gesetze“. Diese sind wie ein Leitfaden, der auch „unerfahrenen“ Usern den Weg zeigen kann, wenn sie selbst die Website erstellen wollen.


Hier eine kleine Auflistung:


- ansprechendes Design (Corporate Design-konform)

- Firmenlogo soll gut ersichtlich sein

- hoch qualitative Bilder, Grafiken und Videos (Lizenzen nicht vergessen!)

- hochwertige Inhalte (Content)

- übersichtliche Inhaltdarstellung

- übersichtliche Navigation

- Technik der Webseite soll auf dem neuesten Stand sein (Website-Geschwindigkeit)

- kurze Ladezeiten (Google bevorzugt schnelle Website)

- mobiltauglich

- für Suchmaschinen optimiert sein

- Call to Action (Kontakt fördern!)

- gut übersichtliches Kontaktformular.


Die Liste wäre wesentlich länger, aber diese Auflistung zeigt das Wichtigste.

Es lohnt sich, in deine Website zu investieren, wie ich bereits erwähnt habe. Sie ist dein Schaufenster zur Welt und deine Visitenkarte und hat viel Einfluss auf dein Image als Kita-Unternehmen. Eine Website muss nicht teuer sein, um gut zu sein. Sie muss nur gut geplant und erstellt werden.


Willst du dich in einem neuen Licht im Web präsentieren?

Dann kontaktiere mich unverbindlich.


#kitamarketingch #kitamanagementch #kitamarketing #kitamanagement #web #kitaweb #digitalmarketing #kita #kitamodern #kitamanagementch #kitawebseite #kitahomepage #website #site #webdesign #kitacoachingch #kitacoaching #daycareweb #daycare


15 Ansichten0 Kommentare