• Jacobo Perez, CEO kitamanagement.ch

Newsletters

Aktualisiert: 12. Mai 2021

Die Auswahl machts aus!

kitamarketing.ch Blog / Newsletters

Was gibt uns den Anlass dazu, eine E-Mail zu öffnen? Was weckt unser Interesse? Was hält unsere Aufmerksamkeit beim Lesen aufrecht? Was genau das ist, ist ausschlaggebend, ob du und ich auf einen Link klicken. Was beeinflusst das?

Eigentlich ist die Erstellung eines Newsletters genauso wie kochen: Wenn wir die richtigen Zutaten dazu auswählen (Themen), diese in der richtigen Reihenfolge vorbereiten und das Ganze optisch gut servieren, haben wir den perfekten Newsletter kreiert und eine grosse Chance, dass dieser auch gelesen wird. Aber auf dem Weg dorthin lauern viele Gefahren auf uns. Wenn wir die falschen Zutaten (Themen) wählen oder diese in der falschen Reihenfolge oder Menge zubereiten, zeigt sich das Resultat in der schlechten Öffnungs- und Klickrate.

Hier gebe ich dir ein paar Tipps zum Thema „Newsletter erstellen“.


kitamarketing.ch Blog / Newsletters

Bevor wir uns den eigentlichen Inhalten des Newsletters widmen, müssen wir unsere Empfänger erst einmal überzeugen, ihn überhaupt zu öffnen. Einfacher gesagt als getan! Wir erhalten täglich dutzende E-Mails in unserem E-Mail-Postfach, also müssen wir mit der Konkurrenz kämpfen und Aufmerksamkeit erwecken!

Wir müssen dem Empfänger/der Empfängerin klar kommunizieren, wer wir sind (Vertrauen schaffen). Dabei muss er/sie auf einen Blick sofort drei Dinge erkennen:

- wer wir sind (Absender des Newsletters)

- eine Interessante Betreffzeile

- bei Möglichkeit ein Preheader (ergänzende Betreffzeile zum Betreff).

kitamarketing.ch Blog / Newsletters

Hier meine Tipps:

- Wähle den richtigen Absender (E-Mail) für deine Newsletter.

- Wähle eine aufmerksamkeitserregende Betreffzeile.

- Lasse einen kleinen Blick durch den Vorhang sehen (Preheader).

- Gestalte deine Newsletter ansprechend (vergesse dabei dein Corporate Design nicht!).

- Wähle den richtigen Zeitpunkt für den Versand (sehr wichtiger Punkt!).


Zum Schluss ein letzter Hinweis

Versende deinen Newsletter niemals als No-Reply-Mail.

Diese E-Mails können nämlich von den Empfänger/-innen nicht beantwortet werden und sind auch als solche gekennzeichnet. Auf diese Weise vermittelst du Folgendes, nämlich dass dir deren Rückmeldung herzlich egal ist. Willst du professionelle Newsletter gestalten? Kontaktiere mich unverbindlich!


#kitamarketingch #kitamanagementch #kitamarketing #kitamanagement #newsletter #kitanewsletter #digitanews #kitamail #kita #kitanewslettersend #kitaimage #kitastartup #newslettertipps #kitacoachingch #kitacoaching #daycarenews #mail

2 Ansichten0 Kommentare